Spielerinfo

 

 

 

 

Lehnswesen

In ganz Akkadien gilt der Grundsatz des feudalen Lehnssystems.

Die Pflichten und Leistungen beruhen auf dem persönlichen Treueverhältnis zwischen Lehnsherr und Untergebenem. Letzterer wird durch Belehnung mit einem weltlichen oder geistigen Gut für besondere, vor allem militärische Leistungen sowie Hofdienste belohnt. Im jeweils regierenden Teil sind die Lehnsherren für die Vergabe der Lehen zuständig.

Die verfügbaren und zugeordneten Lehen finden sich auf der Karte.



Währung

Es wird die akkadische Münzwährung verwendet, welche in Silber, Gold und Kupfer unterteilt ist. 

Kupfer besitzt als Zahlungsmittel den höchsten Wert. Gefolgt von Gold, als Zweithöchstes und Silber, als einfaches Zahlungsmittel. 

 



Einwohner

Wir bespielen die Zeit des Mittelalters bis in die Renaissance auf einem Low-Fantasy-Level ausschließlich als Menschen. Ein Vorwissen der akkadischen Spieler über Fantasie-Rassen ist nicht vorauszusetzen.



 

 

Religion

Der Glaube beruht auf dem Reichtum an Bodenschätzen und der daraus hervorgehenden Erdverbundenheit der Einwohner. Hierzu wird den Schätzen der Erde, wie Gesteine, Metalle, Minerale und Kristallen eine besondere Kraft nachgesagt. 

Der Erdvater wird, neben einigen anderen, als der "Oberste der Mächtigen", verehrt.

Die akkadischen Spieler stützen sich auf das Akkarillion, eine Art Bibel und Entstehungsgeschichte des Landes. 

 



 

Magie

 

Der Begriff "Magie" wird als Wunder, Täuschung oder Zaubertrick verstanden und ist daher begrenzt. Magie wird ausschließlich im Hintergrund vom Klerus praktiziert. 


Con-takt

 

reichakkadien@gmail.com

Freunde des hauses

HEERLAGER ZU LAUF


STAHLZIRKEL DRESDEN